UNSICHTBAR

Kampagne für die Schuhe von bama, 1986

Plakat für die Schuhe von bama, 1986

Plakat für die Schuhe von bama, 1986

Die Aufgabe:

Wir sollten Werbung für die gesunden Schuhe von bama machen.
Vorteil: Sie sind unglaublich bequem.

Die Überlegung:

Nachteil: Sie sehen aus wie Gesundheitsschuhe -
also ziemlich hässlich.

Die Idee:

Wir lassen die hässlichen Schuhe einfach weg und zeigen nackte Leute.
Wir schreiben drunter, wie bequem bama-Schuhe sind: „bama … wie barfuß“.
Im Kino machen wir Filmkunst: Der Ballettchef William Forsythe hat mit den Nackten einen wunderbaren Ballettfilm gemacht. Für die unsichtbaren Schuhe von bama.

Der Erfolg:

Die bama-wie-barfuß-Werbung löste einen Modetrend aus: Mit Schuhen in die Hand barfuß gehen.

CREDITS

Auftraggeber: bamawerke Moosbach
Agentur: Michael Schirner Werbe- und Projektagentur GmbH
Kreativdirektor: Michael Schirner
Texter: Enrique Jungbauer
Artdirector: Claudia Hammerschmidt (Film), Caspar Frenzel (Print)
Filmproduktion: Neue Sentimental Film
Kinofilm: William Forsythe
nach oben